Das Evaluationsverfahren

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Komponenten des Evaluationsverfahrens.

Das Verfahren gliedert sich in vier Beobachtungsschwerpunkte auf, denen dazugehörige Beobachtungsaspekte untergeordnet sind.

Zu den vier Beobachtungsschwerpunkten

1. Eigene Rolle und Kommunikation
2. Situationsbewusstsein und Sicherheit
3. Klinisches Management
4. Versorgungskapazitäten und Public Health
 

wurden jeweils ein Beobachtungsbogen und ein Auswertungsbogen entwickelt, pilotiert und iterativ optimiert. Darüber hinaus werden alle Beobachtungsaspekte in einem Kompetenzkatalog beispielhaft erläutert. Eine Evaluationsanleitung erläutert das Prinzip und die Anwendung des Verfahrens. Zusätzlich wurde ein online-Beobachtertraining entwickelt, pilotiert und iterativ optimiert.

Um Zugang zum Beobachtertraining zu erhalten, kontaktieren Sie bitte:        Ramona Kupfer (ramona.kupfer@uni-hamburg.de)

Alle weiteren, oben beschriebenen Komponenten können Sie hier direkt einsehen und bei Bedarf herunterladen.